aufgepimpte
fassaden* bei
banken, bonzen,
bullen, bürokraten


DERRICK. HARRY HOL SCHON MAL DIE AUTONOMEN
menü-seite
*farb-attacks, glasbruch u.ä.
Back-forward-new

 

RTS 2010
jedes bild ist ein link zur entsprechenden seite!


die züri-reports sind auf den seiten von TIMELINE integriert. die älteren reports sind
auf den K1-K12 seiten von zürigraffiti integriert


quick links zu allen menüseiten (nicht-aktive links sind noch in bearbeitung):
>demos, inkl. RTS
>protestaktionen
aller art
>bullen / vbz
Back-forward-top

 

All PHOTOS + TEXTS on this page are copyrighted. All rights reserved Copyright © 2004-2015
by zark.ch or the respective copyright owners.. Alle Rechte vorbehalten


zürigraffiti ist weder eine linke noch eine rechte website. links und rechts sind
schubladen, und wir lassen uns nicht in eine schublade stecken. zürigraffiti unterstützt
keine ideologien, auch nicht die der leute, die hinter farb attacks stehen. wir
dokumentieren farb attacks (mit einem augenzwinkern), weil auch sie illegale
interventionen im öffentlichen raum sind, zwar nicht kreativ wie graffiti, sondern
ideologisiert, stur, wut- und hasserfüllt und militant, aber halt doch irgendwie teil dieser
ganzen verrückten rebellion gegen die vereinnahmung des öffentlichen raums durch
kommerz, systempropaganda und die macht- und geldelite. die redaktion ist sich
bewusst, dass die linken farbbeutelwerfer nicht besser als das system sind und den
öffentlichen raum, wenn sie ihn kontrollieren könnten, genauso verbissen gegen
rebellen und andersdenkene abschirmen würden wie es das system jetzt tut


wir unterstützen weder das system, noch diejenigen, die so tun als seien sie gegen
das system. weil wir nur zu genau wissen, dass sie das jetzige system einfach durch
ein anderes, linkes system ersetzen wollen. wir unterstützen aber kein system, weder
das jetzige noch ein alternatives oder linkes system. und wir bekämpfen auch kein
system. wir ficken das system. das ist graffiti, das ist zürigraffiti, das ist unsere
rebellion - und die macht spass und ist kreativ und bringt satisfaction


jeder mensch hat seine gründe für das was er tut. wir respektieren das und können
auch einige der gründe nachempfinden und (sogar genüssliches) verständnis dafür
aufbringen, wenn leute farb attacks und scheibenbruch-aktionen durchziehen. aber
verständnis für eine aktion heisst noch lange nicht unterstützung der leute und der
kaputten ideologie, die hinter solchen aktionen stehen.